Von Plakías nach Mýrthios

Wanderung 4: Von Plakías nach Mýrthios

Diese Ganztageswanderung führt uns vom Hotel an der Küste entlang nach Plakiás und weiter, zunächst nach Norden in Richtung Myrthios. Dann aber gehen wir, an Höhe gewinnend, nach rechts durch die Olivenhaine, hinauf zu einer Kirchen-Ruine, die auf den letzten Metern erklettert werden muss. Von hier oben haben wir einen spektakulären Panoramablick über die gesamte Bucht von Plakiás und im Hinterland auf die Bergdörfer Selliá, Myrthios und Marioú. Wir setzen unsere Wanderung auf Feldwegen fort und kommen nach geraumer Zeit in das malerische Dorf Myrthios. Hier haben wir die Qual der Wahl zwischen den beiden Tavernen „Plateia“ und „Panorama“, um Leib und Seele zu stärken. Direkt gegenüber sind zwei Läden mit anspruchsvollem Schmuckangebot. Nach einer ausgiebigen Pause steigen wir hinab in die Schlucht von Kotsifoú und treffen wenig später auf die imposanten Ruinen einer Wassermühle. Wir queren den Bach auf einer kleinen Bogenbrücke und machen einen kurzen Abstecher zu einer versteckt gelegenen Felskapelle. Noch einmal queren wir den kleinen Bach und kommen wenig später zurück nach Plakiás.

Tourencharakter: mäßig anspruchsvoll
(Ausreichend markierte Wege und Bergpfade, die über kurze Abschnitte bereits etwas ausgesetzt sein können. Gute Trittsicherheit und Ausdauer erforderlich.)
Dauer:: ca. 5 1/2 Std.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Mediterrane Impressionen von W. Dorn

%d Bloggern gefällt das: