Kraftplätze intensiv

Kraftplätze erwandern & erspüren
mit Willy Dorn


Kreta ist eine alte und doch jung gebliebene Insel, die nicht nur in geologischer Hinsicht immer noch sehr lebendig ist. Bereits in der Jungsteinzeit waren die vielen Höhlen Kretas von Menschen besiedelt. Die erste Hochkultur, nach dem legendären König Minos als die minoische Kultur bezeichnet, schuf Paläste und Kultstätten an Plätzen mit besonderer Ausstrahlung. Auch die nachfolgenden Kulturvölker bauten ihre Heiligtümer, später dann die ersten Christen ihre Kapellen und Kirchen auf die gleichen Kraftplätze, wohl ahnend oder gar wissend, dass diese mit einer ganz
speziellen Aura umgeben sind.
In diesen zwei Wochen werden wir einige dieser sakral-mythischen Kraftplätze zu Fuß erkunden und wir versuchen deren magisch-mystische Atmosphäre zu erspüren und in uns aufzunehmen. Das besondere Fluidum abrundend, liest der Kursleiter Texte aus der kretisch-griechischen Mythologie vor, die speziell für die jeweiligen Orte ausgesucht wurden. Die Ausflüge führen zu etwas entfernteren Kraftplätzen und sind verbunden mit abwechslungsreichen Besichtigungen der minoischen Ausgrabungen von Festos, Agia Triada, Knossos und dem griechisch-römischen Gortyn.
7 einfache Wanderungen und Ausflüge zwischen 3 – 5 Std. in 14 Tagen (je nach Kondition und Erlebnisbereitschaft
der Teilnehmer auch ausbaufähig).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Mediterrane Impressionen von W. Dorn

%d Bloggern gefällt das: